Alter Südlicher Friedhof
Alter Südlicher Friedhof

Der Alte Südliche Friedhof in München ein Teil Stadtgeschichte

Geschichte des Alten Südlichen Friedhofs in München

 

In der Chronik Münchens wird um das Jahr 1170 die Pfarrei von St. Peter, "Alter Peter" direkt neben dem Marienplatz im Herzen Münchens, als erste Pfarrei mit Kirchhof, sprich Friedhof urkundlich erwähnt. 1271 werden zwei weitere Pfarrgemeinden mit Friedhof gegründet, die Frauenkirche und Heilig Geist, ebenfalls nur einen Katzensprung vom Marienplatz entfernt. Es folgen weitere Begräbnisstätten in den Klöstern. München wächst und durch das Stapelrecht im Salzhandel bildet sich eine reiche Bürgerschicht. Handwerk und Handel blühen auf. Bald wird es zu eng innerhalb der Münchner Stadtmauer und es fehlen freie Gräber.

1557 findet man die erste Erwähnung eines Friedhofs für Arme, Durchreisende und Epidemieopfer ausserhalb der Stadtmauer Münchens vor dem Sendlinger Tore.

Am 12. April 1563, vor 450 Jahren, erfolgte die Weihe des "ferteren Freythof", des äusserer Friedhofs. Er war nicht gerade beliebt bei den Bürgern Münchens, wurde aber aufgrund Platzmangels stetig vergrößert.

1789, unter der Regentschaft des Kurfürsten Karl Theodor wurden die Friedhöfe innerhalb der Stadtmauer geschlossen und durfte nur noch auf dem äusseren Friedhof bestattet werden. Damit wurde der äussere Friedhof zum Centralen Friedhof Münchens. Durch den Architekten und Kreisbaumeister Gustav von Vorherr bekam der "Alte Teil" 1817 unter König Max I. Joseph seine sarkophagartige Form.

 

Unter König Ludwig I., wird München eine der europäischen Kunstmetropolen. Er verändert nachhaltig das Stadtbild Münchens und erteilt 1840 dem Architekten Friedrich von Gärtner den Auftrag zur Erweiterung des Centralfriedhofs.

1850 fand die Weihe des "Neuen Teil" in Form eines Campo Santo statt. Friedrich von Gärtner, der 1848 verstarb und den man in einer Gruft in den Alten Arkaden bestattete, wurde auf Befehl des Königs umgebettet und als erster auf dem Friedhof beigesetzt.

1868 beschloß der Magistrat den Bau eines weiteren Friedhofs in der Arccisstraße, den Nördlichen Friedhof. Ab dieser Zeit spricht man von einem Südlichen Friedhof in der Thalkirchnerstraße und einem Nördlichen Friedhof in Schwabing.

Am 8. November 1898 wurde die Schließung des Südlichen Friedhofs als auch des Nördlichen Friedhofs bis späterstens 30. Juni 1924 angeordnet. Nach heftigen Protesten der Münchener Bürger wurde dies verschoben. Am 31. Dezember 1943 wurde schließlich der Alte Südliche Friedhof für Bestattungen gesperrt.

Seit dieser Zeit ist der Alte Südliche Friedhof ein so genannter aufgelassener Friedhof, es wird nicht mehr bestattet, aber er untersteht den Städtischen Friedhöfen München und ist damit weiterhin Friedhof und nicht, wie oft fälschlich angenommen, ein Park!

 

Auf dieser Seite finden Sie links die verschiedene Wahlmöglichkeiten zur Historie des Alten Südlichen Friedhofes. 

 

Die Zeitchronik vermittelt Ihnen eine Übersicht der einzelnen Epochen des Alten Südlichen Friedhofes.

 

Der Übersichtsplan ermöglicht es Ihnen bestimmte Gräber zu finden. Er ist zudem über den Buchhandel oder direkt beim Franz Schiermeier Verlag zu erwerben.

Nächste Führung

Am Samstag,

den 21. Oktober

um 14.00

Allgemeiner

Rundgang 

 

Unkostenbeitrag 8,50 €

Bitte das Anmeldeformular ausfüllen.

Mehr informatives finden Sie unter Führungen.

Treffpunkt bei Führungen

Alter Südlicher Friedhof in München

Stephansplatz 2

Eingang neben der Stephanskirche

80337 München

 

Führungen

Ich biete Ihnen

 

Die Führung - Alter Südlicher Friedhof

Allgemeine Führungen über den Alten Südlichen Friedhof, die Termine hierfür erfahren Sie auf diesen Seiten oder den Veranstaltungsseiten der Tagespresse.

 

Kinder- und Jugendführungen - Alter Südlicher Friedhof

Kinderführungen, dem Alter entsprechend, ebenso Jugendführungen. Thematik und Länge wird mit Eltern, Kindergarten oder Schule zusammen abgestimmt.

 

Geschlossene Gruppenführungen - Alter Südlicher Friedhof

Geschlossene Führungen für Familienfeiern, Betriebsausflügen, Vereine. Diese Führungen können individuell Ihren Wünschen entsprechend zusammengestellt werden.

 

Themenführungen - Alter Südlicher Friedhof

Hierbei handelt es sich um Führungen über einen bestimmten Zeitabschnitt oder besondere Ereignisse. Im September beispielsweise die beliebte Oktoberfestführung.

 

Näheres unter Führungen

Öffnungszeiten

des Alten Südlichen Friedhof

 

Täglich von 07.00 bis 20.00

Anschrift

 

Führungen

Florian Scheungraber 

Asamstr. 18

81541 München

 

Mobilnetz

0173  5305890

 

Festnetz

089  24402066

 

E-mail  

florian.scheungraber@mac.com

 

Website

www.florian-scheungraber.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Florian Scheungraber - Führungen 2013