Alter Südlicher Friedhof
Alter Südlicher Friedhof

3. Abschnitt 1614 -1788

1614  Zukauf eines weiteren Grundstückes in südlicher Richtung.

 

1632  17. Mai. Das Heer der Schweden unter Gustav II. Adolf rückt auf München zu. Um den Schweden keine Schanzmöglichkeit zu geben, werden alle Gebäude vor der Stadtmauer eingeebnet, so auch die Friedhofskirche San Salvator. Gustav II. Adolf verlangt von den Münchner Bürgeren 450.000 Gulden, es werden 144.000 Gulden aufgebracht und übergeben, am 6. Juni ziehen die Schweden ab und die Stadt bleibt verschont.

 

1633 - 1635  Schwere Pestepidemie, ca. 15 000 Opfer werden in Massengräbern am südlichen Teil des Friedhofes bestattet. Ungefähr 7 000 davon Münchner Bürger, damit sind die Bewohner innerhalb der Stadtmauer gemeint, die Opferzahl derer die vor den Toren der Stadt lebten, dürfte sich auf ca. 8000 belaufen.

 

1675  11. Juli. Kirchweih von St. Kajetan (Theatinerkirche), Theatinerstraße 32, samt Grüften.

 

1682  Wiederaufbau der Friedhofskirche an fast der selben Stelle, nur ein paar Meter weiter östlich. Sie wird St. Stephan geweiht.

 

1688  Eröffnung des kleinen Friedhofes um St. Kajetan, die Schließung fand 1789 statt.

 

1705  24. Dezember. Die Sendlinger Bauernschlacht, ein Massengrab für 682 Opfer wird auf dem damaligen südlichen Ende angelegt. Später wird hier ein Denkmal für die Opfer errichtet. Der Gedanke stammte von Andreas Schmeller, der Entwurf von Friedrich von Gärtner, die Bronze dafür stiftete König Ludwig I. in Form einer Kanone. Der Guss erfolgte in der königlichen Erzgießerei, unter der Leitung von Johann Baptist Stiglmaier.

 

1760  Die Leichenschau wurde gesetzlich verordnet.

 

1774  21. Februar. Es wird beschlossen, Hingerichtete am Tag der Hinrichtung nach Sonnenuntergang neben dem äusseren Friedhof zu bestatten und nicht, wie bisher üblich, an der Stätte ihrer Hinrichtung. Zudem waren die Kapazitäten der innerstädtischen Kirchfriedhöfe nahezu erschöpft, es wurden Überlegungen angestellt, einen neuen Friedhof vor dem Schwabinger Tor oder dem Neuhauser Tor anzulegen. Die Standesunterschiede konnten auf dem Alten Südlichen Friedhof nicht genug hervorgehoben werden, der Gedanke eines Arkandenganges wurde geboren.

 

1780  Erwirbt der Hofkriegsrat den südlichen Teil, sprich den Bestattungsort der Pestopfer von 1634 mit vier grossen Massengräbern, sowie den protestantischen Teil als Soldatenfriedhof.

 

1780  November. Erfolgt die Weihe des neu angelegten Militärfriedhofs. Es dürfte sich dabei um die heutigen Gräberfelder 7 bis 14 handeln.

 

1784  Pläne zur Schließung der innerstädtischen Friedhöfe.

 

1786  Ende der "Commulativ-Verwaltung", sprich einer Verwaltung deren Zusammensetzung aus Vertreten der beiden Pfarreien, dem Bürgermeister und dem Rat der Stadt bestand. Ab diesem Zeitpunkt eine Reihe wechselnder Formen der Verwaltung.

 



 

Nächste Führung

Am Samstag,

den 21. Oktober

um 14.00

Allgemeiner

Rundgang 

 

Unkostenbeitrag 8,50 €

Bitte das Anmeldeformular ausfüllen.

Mehr informatives finden Sie unter Führungen.

Treffpunkt bei Führungen

Alter Südlicher Friedhof in München

Stephansplatz 2

Eingang neben der Stephanskirche

80337 München

 

Führungen

Ich biete Ihnen

 

Die Führung - Alter Südlicher Friedhof

Allgemeine Führungen über den Alten Südlichen Friedhof, die Termine hierfür erfahren Sie auf diesen Seiten oder den Veranstaltungsseiten der Tagespresse.

 

Kinder- und Jugendführungen - Alter Südlicher Friedhof

Kinderführungen, dem Alter entsprechend, ebenso Jugendführungen. Thematik und Länge wird mit Eltern, Kindergarten oder Schule zusammen abgestimmt.

 

Geschlossene Gruppenführungen - Alter Südlicher Friedhof

Geschlossene Führungen für Familienfeiern, Betriebsausflügen, Vereine. Diese Führungen können individuell Ihren Wünschen entsprechend zusammengestellt werden.

 

Themenführungen - Alter Südlicher Friedhof

Hierbei handelt es sich um Führungen über einen bestimmten Zeitabschnitt oder besondere Ereignisse. Im September beispielsweise die beliebte Oktoberfestführung.

 

Näheres unter Führungen

Öffnungszeiten

des Alten Südlichen Friedhof

 

Täglich von 07.00 bis 20.00

Anschrift

 

Führungen

Florian Scheungraber 

Asamstr. 18

81541 München

 

Mobilnetz

0173  5305890

 

Festnetz

089  24402066

 

E-mail  

florian.scheungraber@mac.com

 

Website

www.florian-scheungraber.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Florian Scheungraber - Führungen 2013